Sa., 12. Nov.

|

Aula des G.Arnold Gymnasiums Perleberg

Klanglandschaft Prignitz - Nightingale's own Brother

Die eigenwillige Schönheit der englischen Musik zur Zeit Elisabeths I., dargeboten vom Basler Rennaissance-Ensemble "astrophil & stella".

Klanglandschaft Prignitz - Nightingale's own Brother

Zeit & Ort

12. Nov., 16:00

Aula des G.Arnold Gymnasiums Perleberg, Puschkinstraße 13, 19348 Perleberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Als „Nightingalls owne brother“, der Bruder der Nachtigall selbst, wird der elisabethanische Komponist William Byrd in einem Lobgedicht von seinem Zeitgenossen bezeichnet. Renaissancetraversflöte und Virginal waren beliebte Instrumente im England des 16. Jahrhunderts, das eine äußerst reiche und eigenständige bis eigenwillige Musikkultur besaß. Zu einer eigenen Gattung wurden die „In Nomines“, mannigfaltige kontrapunktische Bearbeitungen über den gleichnamigen Satz aus einer Messe von Thomas Tallis

Johanna Bartz | Renaissance-Traverso

Mira Lange | Virginal

astrophil & stella ist ein von der Flötistin Johanna Bartz ins Leben gerufene Kollektiv für Renaissancemusik. Im Mittelpunkt seiner farbenreichen Besetzungen steht die Renaissance Traverso, ein bis ins 17. Jahrhundert weit verbreiteter Vorläufer der modernen Querflöte. Der Ensemblename geht zurück auf die gleichnamige Sonettsammlung des englischen Dichters Sir Philip Sidney aus dem Jahr 1591 und verdeutlicht das Anliegen, Musik in einen größeren Kontext zu stellen. Anlässlich des Lutherjahres 2017 war das Ensemble zur Rheinsberger Hofkapelle berufen worden. 2020 wurde es im Rahmen des Ecos Festival Sierra Espuna (Spanien) für das Ecos Lab für innovative Konzertformate ausgewählt.

www.ensembleastrophilandstella.com

Diese Veranstaltung teilen